Präsentation anlässlich Ausstellungsende zeigt Zeichnungen von Besuchern

Sonderausstellung Mit fremden Federn



Die Sonderausstellung der Naturhistorischen Abteilung "Mit fremden Federn" endet am 8. März 2020. Seit Juni 2019 gibt die Schau Einblicke in eine fremde Vogelwelt und die vielfältige Verwendung von Federn in unterschiedlichen Kulturen. Sie lockte zahlreiche... weiterlesen →

Raritäten im Konzertsaal: Orchester des Fördervereins der Dresdner Philharmonie widmet sich (zu) selten gespielten Werken von Mendelssohn Bartholdy, Bruch und Nicodé

Mit Werken von Mendelssohn Bartholdy, Max Bruch und Jean Louis Nicodé widmet sich das Orchester des Fördervereins der Dresdner Philharmonie in seinem Konzert am 8. März 2020 christlichen und jüdischen Aspekten der deutschen Musikgeschichte. Auch im Konzert... weiterlesen →

Ausstellungsvorschau: ANTONY GORMLEY. Learning to be

14.06.2020-06.06.2021



Das SCHAUWERK Sindelfingen zeigt ab 14.06.2020 eine umfangreiche Einzelpräsentation mit Werken des britischen Bildhauers Antony Gormley (*1950 London). Zentrales Thema seines künstlerischen Schaffens ist der Mensch und seine Beziehung zum Raum. Ausgehend... weiterlesen →

Führung Botanischer Garten und Ausstellungsverlängerung



. Vom Gewächshaus in die Ausstellung Kombiführung Botanischer Garten und Kunsthalle Mainz Die Führung durch die Gewächshäuser des Botanischen Gartens der JGU Mainz beschäftigt sich mit der Frage, welche Stategien Pflanzen entwickeln, um unterschiedlichen... weiterlesen →

Ausstellungshöhepunkte in Mecklenburg-Vorpommern

Kultureinrichtungen im Land ehren Ernst Barlach, Günther Uecker und Lyonel Feininger



Das Ausstellungsjahr 2020 ist in Mecklenburg-Vorpommern mit großen Namen überschrieben: Die Ernst Barlach-Museen in Güstrow veranstalten anlässlich des 150. Geburtstages von Ernst Barlach, der als einer der renommiertesten Bildhauer des 20. Jahrhunderts... weiterlesen →

Der Sturz des Antichrist, 21.03.2020



. Viktor Ullmann Der sturz des Antichrist 21. März 2020 Welche Möglichkeit hat der Einzelne im Kampf gegen ein diktatorisches Regime? Vor dem Hintergrund der Machtergreifung durch die Nationalsozialisten verhandeln Viktor Ullmann und sein Textdichter... weiterlesen →

Schmelztigel Istanbul – Das türkische Taksim Trio im Kulturpalast



Das Taksim Trio vereint drei der bekanntesten türkischen Musiker. In ihrer Musik verschmelzen sie Jazz, Klassik und Flamenco mit Gipsy-Klängen vom Bosporus. Am 29. Februar 2020 ist das Trio aus Istanbul auf Einladung der Dresdner Philharmonie im Kulturpalast... weiterlesen →

Rossini-Gala: „Der Barbier von Sevilla“, „Wilhelm Tell“ und mehr

Jessica Pratt und Xabier Anduaga singen am 5. März, um 20 Uhr in der Philharmonie Essen



„Der Barbier von Sevilla“, „Wilhelm Tell“ oder „Die Italienerin in Agier“ – nicht nur Rossini-Fans geraten bei diesen Titeln ins Schwärmen. Bei einer großen Operngala in der Philharmonie Essen präsentieren jetzt zwei prominente Belcanto-Stimmen Arien... weiterlesen →

1. März 14 Uhr: Country-Musik mit „John D. & The Rose“ ein charmantes Duo, das sich nicht gesucht aber gefunden hat

Kulturgewächshaus Birkenried



Sie singen Lieder voller Harmonie und Poesie aus Amerika und Hawaii und interpretieren alte und neue Countrymusik. John nennt die Mischung liebevoll „Americana“. Etwas Altes, etwas Neues und etwas Gemischtes. Verbunden sind Beide schon immer mit der Musik... weiterlesen →

Ivor Bolton dirigiert Mozart und Bruckner

7. Sinfoniekonzert der Essener Philharmoniker am 27./28. Februar 2020, um 19:30 Uhr / Pianist Alexander Krichel interpretiert Mozarts Klavierkonzert A-Dur, KV 488 / Eröffnung der TUP-Festtage Kunst⁵



Der britische Dirigent Ivor Bolton, in dieser Saison Artist in Residence der Philharmonie Essen, leitet das 7. Sinfoniekonzert der Essener Philharmoniker am Donnerstag/Freitag, 27./28. Februar 2020, um 19:30 Uhr im Alfried Krupp Saal (19:30 Uhr „Die Kunst... weiterlesen →